Floorballracker hochkonzentriert und hochmotiviert 
beim 11. Floorball-Schulcup Brandenburg

Am 08. März fand in Potsdam das Landesfinale der Brandenburger Schulen im Floorball statt. Die Floorballracker der Grundschule Rangsdorf starteten in der Wertungsklasse IV, Jahrgang 2009 bis 2011. Gespielt wurde in 2 Gruppen.

Nach dem Turnier

Floorballracker, 11. Schulcup 2019 Foto: S. Galow

Unsere Floorballracker haben in ihrer Gruppe den 4. Platz belegt und wurden Siebenter im Gesamtfeld der WK IV. Hier sind die Einzelergebnisse:

1. Spiel: Floorballracker vs. “Black Panthers“ Gymnasium Hennigsdorf  

Das Spiel endete 6:0 für Hennigsdorf. Vor diesem Spiel wurde der Trainer von den Schiedrichtern gefragt, ob die Floorballracker tatsächlich in der WK IV spielen wollen. Hinter ihrer Frage verbarg sich die Sorge, ob unser Team angesichts der deutlichen Größenunterschiede, den gegnerischen SpielerInnen gewachsen sei. Tatsächlich war bei einigen unserer SpielerInnen so etwas wie Angst vor einer drohenden und haushohen Niederlage zu spüren. Bei den Zuschauern war etwas Mitleid zu beobachten und die anderen Mannschaften in der WK IV frohlockten heimlich, angesichts der vemeindlich schwächeren Rangsdorfer.

Eröffnungsspiel

Eröfnungsspiel vs. „Black Panther“ Foto: S. Galow

Beeindruckend war jedoch, wie die Jungs und Mädchen mit der körperlichen und sportlichen Überlegenheit ihrer Gegner umgingen. Es gab nichts zu verlieren, sondern alles zu gewinnen. Unser Team hat sich nicht unterbuttern lassen und mit Herz und Verstand den Traum des übermächtigen Gegners von einem „zweistellige“ Sieg platzen lassen. Die Leidenschaft und der Mut der Floorballracker und kleinsten SportlerInnen in der WK IV beeindruckte die Zuschauer und selbst die SportlerInnen der anderen Teams in der Halle.

2. Spiel: Floorballracker vs. “Theodor Fontane“ Schule Letschin

Erst zum Ende dieses Spiels kamen die Letschin’er zu ihrem 2:0 Sieg. Unser Team hat jetzt besser nach hinten verteidigt. Anton, Theo und Konstantin besannen sich auf ihre Angriffsqualitäten und brachten die gegnerische Abwehr das eine und das andere mal in Verlegenheit. Die Zuschauer waren begeistert.

3. Spiel: Floorballracker vs. „Team GS Bergholz-Rehbrücke“


Zweifacher Torschütze für Rangsdorf Anton Kronberger

Dieses Spiel – es endete 2:2 unentschieden – war für uns der Höhepunkt in der Vorrunde. Als Anton für die Floorballracker das 1:0 erzielte und Rangsdorf in Führung ging, war der Jubel im Team, bei den Zuschauern und den anderen SportlerInnen in der Halle riesengroß. Die Sympathiewerte unseres Teams kletterten weiter nach oben. Mit dem Führungstor wuchs auch das Selbstvertrauen bei allen Floorballrackern. Im Vergleich zu den vorangegangenen Spielen besannen sie sich noch besser auf ihre Stärken in der Verteidigung. Auch von der zwischenzeitlichen Führung des Teams Bergholz Rehbrücke und dem Rückstand ließen sich unsere SpielerInnen nicht beeindrucken. Mit voller Konzentration und großer Anspannung gingen die Floorballracker in die letzten Minuten dieses Spiels. Sie kämpften um jeden Ball, starteten schnelle Angriffe vor allem über Konstantin und Anton, und verteidigten alle zusammen ihr Kleintor.

Coaching Torschütze

Coaching Foto: K. Pätzmann

Kurz vor Spielende erzielte Anton in dieser dramatischen Aufholjagd, sein zweites Tor und das Spiel endete unentschieden. Der Jubel in der Halle war riesengroß. Unsere SportlerInnen hatten die Sympathien und Herzen der Zuschauer gewonnen. Sie waren überglücklich. Ihre vor dem ersten Spiel gegen die „Black Panthers“ zu beobachtenden Unsicherheiten und Ängste waren jetzt verschwunden.

Mit dem Spiel gegen Bergholz-Rehbrücke endete die Gruppenphase. Die Floorballracker belegten Platz 4. in ihrer Gruppe. Jetzt begannen die Platzierungsspiele.
Die Vierten aus den beiden Gruppen der Vorrunde spielten um den 7. Platz im Wettbewerb der WK IV. Unser Gegner war das Team vom Hermann-von-Helmholtz Gymnasium Potsdam.

Vor dem letzten Spiel

Vor dem Spiel um Platz 7 Foto: K. Pätzmann

 4. Spiel: Floorballracker vs. “Hermann-von-Helmholtz Gymnasium“ Potsdam      

Torschütze des 1:0 durch Penalty für Rangsdorf Tom Pudritz

Das Spiel endete 1:0 für Rangsdorf. Mit dem Willen, einen Sieg zu erringen, gingen die Floorballracker in dieses Spiel. Die SpielerInnen aus Potsdam waren sehr beindruckt von unserer geschlossenen Verteidigung um Tom und Alex, sowie, Henry, Jan, Nicky und Amalia. Anton, Konstantin und Theo setzten die gegenerischen Spielreihen, unterstützt durch Tara und Luise, immer wieder unter Druck. Aber beide Mannschaften bekamen den Floorball in der regulären Spielzeit nicht über die Torlinie des gegnerischen Tors. Jetzt musste ein Penalty her, um über Sieg oder Niederlage zu entscheiden. Tom hatte die stärksten Nerven und erzielte das Siegtor für Rangsdorf. Alle Floorballracker waren überglücklich.

Ehrung

Ehrung der Sieger und Platzierten durch den FVBB Foto: S. Galow

In der Endabrechnung belegten sie damit Platz 7 in der WK IV beim 11. Floorball-Schulcup Brandenburg. Herzlichen Glückwünsch!

Resümee

Für die Floorballracker der Grundschule Rangsdorf war es das erste große Turnier. Erst seit September des vergangenen Jahres erlernen sie in der AG ihrer Schule das Floorballspiel. Natürlich sind sie alle – ebenso ihre Übungsleiter, Trainer und BetreuerInnen – nach Potsdam gefahren, um zu gewinnen, aber nicht um jeden Preis. Für alle Floorballracker, ihre Freunde, ihre Unterstützer und Kümmerer steht der Spaß, die Spielfreude und die Kameradschaft im Vordergrund. Vielleicht lag ihre tolle Leistung beim 11. Floorball-Schulcup auch daran.

Dr. Walter Gürth

 

12. März 2019
Floorball Rangsdorf

Hi, wir sind eine starke Gemeinschaft

Wir spielen Floorball mit Leidenschaft, mit Herz, mit Verstand und Erfolg. Wenn Du uns kennenlernen willst, dann schaue einfach an einem Spieltag in der Sporthalle des Fontane-Gymnasiums Rangsdorf vorbei. Am besten ist, Du kommst einfach zu einem Probetraining.

Landesmeister U17GF

Gestern stand der letzte Spieltag in der U17GF Liga Berlin-Brandenburg an. Wir waren in Mellensee Ausrichter. Da unsere SG mit den Rokets schon am letzten Spieltag den ersten Platz fest gemacht hatte ging es im letzten Spiel gegen FBC Havel um den Sieg in allen...

mehr lesen
Erfolgreicher Start im neuen Jahr

Erfolgreicher Start im neuen Jahr

Das neue Sportjahr begann für den Rangsdorfer Floorball sehr erfolgreich. Beim Spreewälder Floorball Cup gewann unser Team alle seine Spiele und belegte den 1. Platz. Unser Weg auf das Siegerpodest war nicht einfach. Das Team der BTU Cottbus-Senftenberg war für uns...

mehr lesen