RANGSDORFER FLOORBALLSPIELERINNEN WOLLEN IN DIE U19 NATIONALMANNSCHAFT

Vom 04. bis 08. Mai 2022 finden in der Hauptstadt von Neuseeland, Wellington, die 10. Floorball-Weltmeisterschaften der U19 Damen statt. In Deutschland haben die Vorbereitungen für 2022 und die danach folgende Weltmeisterschaft begonnen.


Jetzt wird der Kader für die WM 2022 aufgebaut.

Gleichzeitig wird aus den jüngeren Spielerinnen ein Talente-Pool gebildet, deren Spielerinnen sich schon jetzt auf die WM 2024 vorbereiten.

Floorball Deutschland führt dazu einen Sichtungslehrgang durch. Dazu sind die Jahrgänge 2003, 2004, 2005 und 2006 eingeladen. Von allen Sportlerinnen, die daran teilnehmen, werden 22 für die U19 Damen Nationalmannschaft ausgewählt.

Aus der Abteilung Floorball des TSV Rangsdorf 2004 e.V. werden drei Sportlerinnen an diesem Sichtungslehrgang teilnehmen:

Lilian Senger, Abwehr, Regionalliga U15 GF, U17 w, Jg. 2006
Leah-Sophie Pester, Tor, Regionalliga U15 GF, U17 w, Jg. 2006
Josephine Kalenberg, Angriff, Regionalliga U15 GF, U17 w, Damen/Herren KF, Jg. 2005

„Jede von ihnen hat großes Entwicklungspotenzial und kann den Sprung in die U19 w Nationalmannschaft schaffen“, so ihr Trainer Andreas Galow. In einem kleinen Interview sprechen die Sportlerinnen über ihre Freude am Spiel mit dem kleinen weißen Lochball und ihre Spielstärken.

Was bereitet Dir beim Floorball am meisten Freude?

Leah: „Der Teamgeist und der Zusammenhalt.“
Lilian: „Ich mag es als sportlichen Ausgleich zu Alltagsaktivitäten und liebe es zu sehen, wie man sich als Team entwickelt.“
Josi: „In erster Linie natürlich Tore schießen, das gibt einem jedes Mal ein kleines Siegesgefühl. Mit am besten ist auch die Gemeinschaft.“

Was kannst Du als Spielerin beim Floorball besonders gut?

Leah: „Meine Mitspieler navigieren und motivieren.“
Lilian: „Gut gegenhalten und viele Pässe oder Schüsse blocken.“
Josi: „Als Angriffsspielerin macht es sich gut, das ich sehr schnell laufen kann.“

In unserer Vereinsgeschichte hat schon einmal eine junge Floorballspielerin den Weg nach ganz Oben geschafft: Nathalie Berger. Sie wurde 2016 in Kanada mit der U19 Damen Nationalmannschaft Weltmeisterin und ist heute Mitglied der Damen-Nationalmannschaft.
Vielleicht können wir uns bald wieder über eine erfolgreiche Rangsdorfer Floorballspielerin im U19 Nationalteam freuen. Mit ihrer Begeisterung und ihrem Talent für das Floorballspiel haben Leah, Lilian und Josi gute Chancen, den Sprung in den Auswahlkader für die U19 Damen Nationalmannschaft zu schaffen. Alle Rangsdorfer Floorballspieler drücken ihnen dafür beide Daumen!

Dr. Walter Gürth
Abt. Floorball, TSV Rangsdorf 2004 e.V.

12. Oktober 2020
Floorball Rangsdorf

Hi, wir sind eine starke Gemeinschaft

Wir spielen Floorball mit Leidenschaft, mit Herz, mit Verstand und Erfolg. Wenn Du uns kennenlernen willst, dann schaue einfach an einem Spieltag in der Sporthalle des Fontane-Gymnasiums Rangsdorf vorbei. Am besten ist, Du kommst einfach zu einem Probetraining.

Erfolgreicher Start im neuen Jahr

Erfolgreicher Start im neuen Jahr

Das neue Sportjahr begann für den Rangsdorfer Floorball sehr erfolgreich. Beim Spreewälder Floorball Cup gewann unser Team alle seine Spiele und belegte den 1. Platz. Unser Weg auf das Siegerpodest war nicht einfach. Das Team der BTU Cottbus-Senftenberg war für uns...

mehr lesen
Weihnachtsmannschießen 2023

Weihnachtsmannschießen 2023

Heute war es bei der U11 wieder soweit die Weihnachtsmänner über die Halle zu treffen. Natürlich waren alle erfolgreich und konnten es sich schmecken lassen. Nächste Woche nochmal Training und dann geht es in die Weihnachtspause.  

mehr lesen

U11-2 letzter Vorrundenspieltag

Heute stand der letzte Spieltag unserer U11/2 in der U11 Kleinfeld Staffel B an. Unter der Leitung von Stephan und Torsten wurden Felix, Amelie, Larrisa, Lena, Liam, Emily, Miko und Basti auf die Spiele gegen die Eisbären und UHC eingeschworen. Im ersten Spiel gegen...

mehr lesen